UV Licht

Benutzeravatar
yun7x
Site Admin
Beiträge: 1560
Registriert: Di Jul 18, 2023 8:36 pm
Wohnort: D-72072, Tübingen
Kontaktdaten:

UV Licht

Beitrag von yun7x »

Da steht

Nein, das Licht unserer LED-Pflanzenlampen ist absolut ungefährlich. Sie können sich dem Pflanzenlicht ganztägig aussetzen, genauso wie bei einer normalen Glühbirne im Wohnzimmer.

Weitere Beiträge

https://www.mdr.de/mdr-garten/pflegen/p ... --100.html

https://venso-ecosolutions.de/pages/faq

Es wäre jetzt gut nach zu gucken. Kennen sie Frequenzen / Wellenlängen von Licht. Ich nicht

Aber scheinbar ist blau, kurzwellig und rot langwellig

Gut, das wäre der eine Punkt. Meine beiden Lampen haben jeweils 50W. Gut zu wissen. Aber es ist scheinbar auch wichtig zu wissen, welche Lumen sie haben. Lumen kann ich bisher nicht angeben.

Obwohl Pflanzen auch ohne UV-Licht wachsen und gedeihen können, hat die Menge der energiereichen UV-Strahlung (100 bis 400 nm) Einfluss auf Pflanzen. Pflanzen entnehmen dem UV-Licht zum Beispiel die Information, ob sie viel oder wenig Sonnenlicht erhalten.

Aber, es wäre gut zu wissen, was ist UV-Licht

UV Licht ist so weit zunächst mal einfach Ultra Violettes Licht, das heisst, Violettes Licht, aber etwas bestimmtes

Licht ist licht, damit ist die Farbe erst Mal egal. Später nicht. Aber - Licht hat eine Frequenz. UV-Licht ist einfach Licht mit einer Frequenz. wir können es nicht sehen. Das hat damit nichts zu tun. Es hat halt eine Frequenz, die wir nicht sehen können

Allerdings glaube ich, dass UV-Licht schon eine Auswirkung auf den Menschen hat. Gut schädlich scheinen die Lampen nicht zu sein

Nächstes Frage: Was ist Schwarz Licht - EEPROM mit UV-Licht löschen - ist das viel?

Bakterien sterben bei Schwarz Licht - ist das UV Licht. Sterben Pilze und - ist das nicht schädlich, wenn ich das abkriege?

https://dirks-growshop.de/brauchen-pflanzen-uv-licht

Hier steht was, zunächst schaue ich auf wikipedia, nach den Frequenzen des Lichts.

rtnerisch interessant ist aber die UV-A Strahlung. UV-A ist ein ganz normaler Bestandteil des Sonnenlichts. Gerade bei der geringen Strahlungsdichte, die im Gartenbereich verwendet wird, ist UV-A NICHT gefährlich.

Hier steht allerdings, gerade zitiert

Es gibt UV-A, UV-B, UV-C. Und interessant ist nur AV-A. Während die anderen teilweise sehr gefährlich sind

Gut - da wird man mit Bauern und Binsenweisheit schlau. Die normalste Denkweise wäre, wenn ich UV-A brauche, aber eine Lampe kaufe, und UV-B und C nicht haben, will, dann wird die Lampe so gemacht sein, dass sie nur UV-A abstrahlt

Code: Alles auswählen

Wellenlängenbereiche der Spektralfarben[15]  (etwa-)Farbton  Wellenlänge  λ \lambda in nm  Wellenfrequenz  ν \nu in THz  Energie E pro Photon in eV  Wellenzahl   ν ~ \tilde{\nu} in cm−1
 Violett  380–420  789,5–714,5  3,26–2,955  26.316–23.810
 Blau  420–490  714,5–612,5  2,95–2,535  23.810–20.408
 Grün  490–575  612,5–522,5  2,53–2,165  20.408–17.391
 Gelb  575–585  522,5–513,5  2,16–2,125  17.391–17.094
 Orange  585–650  513,5–462,5  2,12–1,915  17.094–15.385
 Rot  650–750  462,5–400,5  1,91–1,655  15.385–13.333 
Also, hier ist eine Tabelle für Licht und wo wir schon so weit sind, das hat mir immer gefehlt, schauen wir die Frequenzen für

1.) Langwelle
2.) Mittelwelle
3.) Kurzwelle
4.) Ultrakurzwelle
5.) Mikrowelle
6.) Röntgen

...
nach

Das heisst, elektromagnetisches Wellenspektrum und sollte von mir mal gelernt werden

Code: Alles auswählen

Bezeichnung  Wellenlänge  Frequenz  Photonen-Energie  Erzeugung / Anregung  Technischer Einsatz
Niederfrequenz Längstwellen   (VLF, ULF, ELF, SLF)  > 10 km  < 30 kHz  < 2,0 · 10−29 J   < 120 peV  Bodendipol, Antennenanlagen  U-Boot-Kommunikation (DHO38, ZEVS, Sanguine, SAQ), Funknavigation
Radiowellen  < 10 km  > 30 kHz     elektr. Schwingkreis + Antenne   
Langwelle (LW)  < 10 km  > 30 kHz  > 2,0 · 10−29 J   > 120 peV     Langwellenrundfunk
Mittelwelle (MW)  < 650 m  > 650 kHz  > 4,3 · 10−28 J
> 2,7 neV     Mittelwellenrundfunk
Kurzwelle (KW)  < 180 m  > 1,7 MHz  > 1,1 · 10−27 J
> 6,9 neV     Kurzwellenrundfunk, HAARP
Ultrakurzwelle (UKW)  < 10 m  > 30 MHz  > 2,0 · 10−26 J
> 120 neV  Anregung von Kernspinresonanz  Hörfunk, Fernsehen, Radar, Magnetresonanztomografie
Mikrowellen  1 mm – 1 m  300 MHz – 300 GHz  >2,0 · 10−25 J
> 1,2 µeV  Magnetron, Klystron, Maser, kosmische Hintergrundstrahlung

Anregung von Elektronenspinresonanz, Molekülrotationen
 Radar
Dezimeterwellen  10 cm – 1 m  300 MHz – 3 GHz  > 2,0 · 10−25 J
> 1,2 µeV  Anregung von Kernspinresonanz  Magnetresonanztomografie, Mobilfunk, Fernsehen, Mikrowellenherd, WLAN, Bluetooth
Zentimeterwellen  1 cm – 10 cm  3 – 30 GHz  > 2,0 · 10−24 J  > 12 µeV     Radioastronomie, Richtfunk, Satellitenfernsehen, WLAN
Millimeterwellen  1 mm – 1 cm  30 – 300 GHz  > 2,0 · 10−23 J
> 120 µeV     Radioastronomie, Richtfunk
Terahertzstrahlung  30 µm – 3 mm  0,1 THz – 10 THz  > 6,6 · 10−23 J
> 0,4 meV  Synchrotron, Freie-Elektronen-Laser  Radioastronomie, Spektroskopie, Abbildungsverfahren
Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung)  780 nm – 1,0 mm  > 300 GHz     Wärmestrahler, Synchrotron Molekülschwingungen  IR-Spektrometer, Infrarotastronomie
Fernes Infrarot  50 µm – 1,0 mm  > 300 GHz  > 2,0 · 10−22 J
> 1,2 meV      
Mittleres Infrarot  2,5 µm – 50 µm  > 6,00 THz  > 4,0 · 10−21 J
> 25 meV  Kohlendioxidlaser, Thermografie   
Nahes Infrarot  780 nm – 2,5 µm  > 120 THz  > 8,0 · 10−20 J
> 500 meV  Nd:YAG-Laser, Laserdiode  Fernbedienung, Datenkommunikation (IRDA), CD
Licht  380 nm – 780 nm  > 384 THz  > 2,6 · 10−19 J  > 1,6 eV  Wärmestrahler (Glühbirne), Gasentladung (Neonröhre), Farbstoff- und andere Laser, Synchrotron Anregung von Valenzelektronen  Beleuchtung, Colorimetrie, Fotometrie
Rot  640 nm – 780 nm  384 – 468 THz        DVD, Laserpointer, Lichtzeichenanlage
Orange  600 nm – 640 nm  468 – 500 THz         
Gelb  570 nm – 600 nm  500 – 526 THz        Lichtzeichenanlage
Grün  490 nm – 570 nm  526 – 612 THz        Lichtzeichenanlage
Blau  430 nm – 490 nm  612 – 697 THz         
Violett  380 nm – 430 nm  697 – 789 THz        Blu-ray Disc
UV-Strahlen  1 nm – 380 nm  > 789 THz  > 5,2 · 10−19 J
> 3,3 eV     Desinfektion, UV-Licht, Spektroskopie
schwache UV-Strahlen  200 nm – 380 nm  > 789 THz  > 5,2 · 10−19 J
> 3,3 eV  Gasentladung, Synchrotron, Excimerlaser  Schwarzlicht Fluoreszenz, Phosphoreszenz, Banknotenprüfung, Fotolithografie
Starke UV-Strahlen  50 nm – 200 nm  > 1,5 PHz  > 9,9 · 10−19 J
> 6,2 eV  Gasentladung, Synchrotron, Excimerlaser   
XUV  1 – 50 nm  6 PHz – 300 PHz  2,0 · 10−16 – 5,0 · 10−18 J

20 – 1000 eV
 XUV-Röhre, Synchrotron  EUV-Lithografie, Röntgenmikroskopie, Nanoskopie
Röntgenstrahlen  10 pm – 1 nm  > 300 PHz  > 2,0 · 10−16 J
> 1 keV  Röntgenröhre

Anregung von inneren Elektronen, Auger-Elektronen
 medizinische Diagnostik, Sicherheitstechnik, Röntgen-Strukturanalyse, Röntgen-Beugung, Spektroskopie
Gammastrahlen  < 10 pm  > 30 EHz  > 2,0 · 10−14 J
> 120 keV  Radioaktivität, Annihilation Anregung von Kernzuständen

Gut: Dann lasse ich, was was die Frequenzen betrifft, bei Elektromagnetischen Wellenspektrum, das lerne ich auswendig

Dann lerne ich - dass Lampen für den Menschen nicht gefährlich sind, wenn sie Pflanzenwachstum machen

Dann gucke ich jetzt auf Wikipedia UV-Licht

Dann lerne ich

Code: Alles auswählen

UV-A
UV-B
UV-C
Jetzt gucke ich nach der UV-Lampe zum desinfiziere und das reicht für heute erst Mal

Ah, ja, was mir fehlt ist das Lumen und ich war neulich im Lampenladen und wusste die Normen für Lampen nicht. das schaue ich auch noch nach und das reicht für heute.

Da ist das gut
https://pinlight.eu/e/lampenfassungen/
E27 muss man sich merken

E14 und E27, sind die üblichen Schraubdinger. 14 steht für 14mm, zum Beispiel bei So Kerzenähnlichen, E27, für 27 mm
Die zum Stecken sind GU...
Antworten